Corona-Krise

Aufgrund der Corona-Krise sind nach derzeitigem Stand Veranstaltungen nur eingeschränkt möglich.

Samstag, 29. August 2020, 18:00 Uhr Filialkirche St. Nepomuk Rabenstein Zwiesel
Geistliche Kammermusik
Junge Musiker aus der Region
  • Karolina Wolf, Margarita Wolf, Maria Lößl und Josef Herzog
    Karolina Wolf, Margarita Wolf, Maria Lößl und Josef Herzog

Karolina Wolf, Sopran
Magarita Wolf, Violine
Maria Lößl, Flöte
Josef Herzog, Orgel

Werke von J. S. Bach, G. F. Händel, Telemann u.a.

Karolina Wolf, geb. 1997, erhielt ersten Gesangsunterricht mit 14 Jahren von Joy Moritz.
Nach dem Abitur besuchte sie die Berufsfachschule für Musik in Plattling, wo sie von Loretta Heigl auf ein Gesangsstudium vorbereitet wurde. Ab Oktober 2018 studiert sie in der Klasse von Daniel Denschlag Gesangspädagogik am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg.
Außerdem ist sie Mitglied der VokalSolistenAugsburg unter Leitung von Prof. Dominik Wortig. Sie trat bereits mehrmals als Solistin mit Kirchenchören und erschiedenen Ensembles auf.
Mit ihrer Familie ist sie unter anderem mit Hackbrett, Flöte, Harfe und Geige unterwegs.

Margarita Wolf erhielt von 2006 bis 2018 Violinunterricht bei Miroslav Novák und besuchte Meisterkurse bei Viktoria Kaunzner. Sie trat bereits mehrmals solistisch mit dem Kammerorchester Da Silva und der Freien Orchestervereinigung Zwiesel auf.
Sie ist in verschiedenen Ensembles, u. a. mit ihrer Familie – und auch mit anderen Instrumenten – unterwegs. Seit 2013 studiert sie Latein, Altgriechisch und Mathematik an der Universität Regensburg.

Maria Lößl, geb. 2000 bekam ihren ersten Unterricht an der Querflöte im alter von 9 jahren an der Musikschule Neunburg vorm Wald.
Ab 2016 erhielt sie Unterricht bei Stephanie Immertreu an der Berufsfachschule für Musik in Plattling. Sie trat bereits mehrmals als Solistin und mit verschiedenen Ensembles auf.
Nach der 3 jährigen Ausbildung an der BfsM begann Sie selbst als Musiklehrerin an der Musikschule Neunburg vorm Wald zu arbeiten.

Der 1996 geborene Organist Josef Herzog erhielt seinen ersten Musikunterricht von 2010 bis 2012 bei Maria Heigl am Keyboard.
Ab 2012 wurde er an der Orgel und am Klavier vom Zwieseler Kirchenmusiker Peter Kreutzer unterrichtet und für die Aufnahmeprüfung der Berufsfachschule für Musik vorbereitet.
Von 2015 bis 2018 besuchte er dann die Berufsfachschule für Musik in Plattling an der er seinen Abschluss als Staatl. geprüfter Kirchenmusiker C und Staatl. geprüfter Ensembleleiter in Fachrichtung Klassik mit päd. Zusatzqualifikation machte.
Dort erhielt er Unterricht von Roswitha Artmeier in Orgelliteratur, Chorleitung und Klavier. Ab 2016 erhielt er Unterricht in Liturgischer Orgelimprovisation und Gregorianischen Choral bei Thomas Hödl.
Josef Herzog ist als nebenberuflicher Kirchenmusiker im Dekanat Regen tätig und wirkt hier in verschiedenen Chören mit und spielt solistisch oder in Projektensembles mit.
Seit 2018 arbeitet der Musiker hauptberuflich als Augenoptiker bei Rodenstock im Service Team.