Corona

Nach aktuellem Planungsstand finden die hier angkündigten Konzerte statt.
Es gelten die Hygienebestimmungen am Aufführungstag.

Sonntag, 02. Oktober 2022, 18:00 Uhr Stadtpfarrkirche St. Nikolaus Zwiesel
Rendez-vous royale
Festliche Musik für zwei Trompeten und Orgel
  • Ensemble Musica sonare
    Ensemble Musica sonare

ensemble "Musica Sonare"

Thomas Schatzdorfer, Trompete
Volker Hemedinger, Trompete
Thomas Dinböck, Orgel

Werke von J.J. Mouret, G.F. Händel, J.S. Bach, G.Ph. Telemann u.a.

Thomas Schatzdorfer ist geboren in Kirchdorf/Krems, erster Trompetenunterricht mit neun Jahren bei seinem Vater.
Matura am Musikgymnasium Linz.
2002-2006 Bachelor-Studium Instrumentalpädagogik Trompete an der Anton-Bruckner-Privatuniversität bei Prof. Josef Eidenberger und Mag. Bernhard Bär.
April 2010 Sponsion zum „Master of Arts“ mit Auszeichnung.
Seit September 2007 Lehrtätigkeit am OÖ. Landesmusikschulwerk.
Auftritte mit diversen Ensembles, u.a. Brass Band OÖ, Kurmusik Bad Ischl & Bad Hall, Trompetenensemble Trombastique, weiters beim Richard Wagner Festival im Stadttheater Wels, Musiksommer Kremstal-Pyhrn, Kultursommer St.Paul/Lavanttal, u.a., Konzerte mit dem Ensemble Sonare Linz und dem OÖ Mozartensemble.
Zahlreiche solistische Auftritte bei Kammermusik- und Stiftskonzerten.

Volker Hemedinger ist Prof. für Musikerziehung und Musikpraxis am BG/BRG Wels.
Konzertfach und Instrumentalpädagogik-Studium an der Anton–Bruckner– Privatuniversität Linz bei Prof. Eidenberger (Trompete) und Prof. Posch (Orgel).
Staatliche Lehrbefähigungsprüfung für Trompete und Orgel. (BA)
Bachelor- und Masterstudium für Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. (BAEd, BEd)
Von 1991 – 2007 Unterrichtstätigkeit im OÖ. Landesmusikschulwerk.
2007 - 2010 Landesposaunenwart im Verband evang. Posaunenchöre in Bayern.
Trainer und Prüfer in der Jugend- und Erwachsenenbildung am BFI Oberösterreich.
Mitwirkung an Produktionen mit Brucknerorchester Linz, Hofer Symphoniker, Rekkenze Brass, Bavarian Brass, Ensemble Aktuell unter Franz Welser-Möst, Nikolaus Harnoncourt, Heinrich Schiff, Hans Gansch, Enoch zu Guttenberg u.a.
Bis 2007 Mitglied der OÖ. Brass Band, Trompeter im Kurorchester Bad Hall und im Städtischen Symphonieorchester Wels. Er war Mitglied in verschiedenen bayerischen Ensembles wie Philharmenka, Maablosn und der Brassband Franken.

Thomas Dinböck ist geboren in Grieskirchen, erste musikalische Ausbildung am Klavier, von 1992 bis 1998 Orgelunterricht bei Direktor Alois Schmidauer.
Bachelor-Studium Instrumentalpädagogik Orgel an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz bei Prof. August Humer mit Schwerpunkt Kulturmanagement.
2005 Sponsion zum „Bachelor of Arts“, ab dieser Zeit Lehrtätigkeit. Seit 1993 Organist der Pfarre Waizenkirchen, ab 2001 auch in der Stadtpfarre Peuerbach.
Regelmäßige Vertretungsdienste in der Stiftskirche Wilhering. Initiator des Orgelneubaues in der Pfarrkirche Waizenkirchen (Eisenbarth-Orgel, III/P/29, 2008).
Mitglied beim Trompetenensemble Trombastique, dem Ensemble Trio Classico und dem Ensemble Harmony2 (http://www.harmony2.at/).
Konzertreisen nach Deutschland, Tschechien und Italien. Zahlreiche solistische Tätigkeiten mit Trompete und Orgel sowie diversen Kammermusikbesetzungen.